Chili con Carne

Chili con Carne ein scharfer Eintopf mit Hackfleisch

Rezept: Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne soll seinen Ursprung im Süden der Vereinigten Staaten haben. Es ist ein sehr scharfes Gericht mit frischen Chilischoten, mit roten Bohnen und verschiedenen Zutaten wie zum Beispiel Mais, Gemüsezwiebeln, geräucherten Knoblauch nach belieben Rinderhackfleisch.
Tipp:geräucherter Knoblauch ist mild im Aroma und zu bestellen im online Shop bei www.mobile-raeucherei.de

20141108_Stimt&Sterne Münster2014_0001_22

geräucherter Knoblauch

Heute koche ich mein Chili con Carne wie ich es in Spanien bei Freunden gelernt habe und hoffe es wird Ihnen gefallen und Sie kochen es wie in meinem Rezept beschrieben nach. Dazu mache ich Kartoffelchips im Backofen. Das Rezept finden sie unter Kategorien zum selber machen. Dazu einen leckeren Rotwein reichen, dann werden selbst Ihre Gäste in Urlaubsstimmung versetzt. Schreiben Sie mir doch wie Ihnen das Gericht geschmeckt hat.
Meine Marokkanische Freundin kocht dieses Gericht mit weißen Bohnen und Lauch und ein wenig orientalischen Gewürze  was sehr gut schmeckt.
Schmand wird in Österreich und der Schweiz  Sauerrahm genannt.

Chili con Carne

Chili con Carne Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 4 Personen Personen
Zutaten
  • 400 g Rindergehacktes
  • 1 Dose Kidney Beans 475g
  • 1 Dose Tomaten 750 g
  • 1 Dose Maiskörner 450
  • 200 g Schmand
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 4 grüne Peperoni
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander oder Petersilie
  • 200 ml. Rinderbrühe Instant
  • 125 ml. Rotwein
  • 6 El. Chilisauce
  • 1 El. Tomatenmark
  • 4 El Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
  • 1 El. Zucker
  • 1 Tl. Kreuzkümmel gemahlen
  • 6 frische oder getrocknete Chilischoten
Zubereitung
  • Bohnen in ein Sieb schütten und gründlich abspülen.
  • Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  • Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  • Paprika,Chili und Peperoni waschen, halbieren und Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • In einem Topf oder Pfanne Öl erhitzen darin Zwiebel mit Knoblauch andünsten, dann das Gehacktes dazugeben mit Tomatenmark krümelig braten.Tomaten, Chili, Paprika, Peperoni, Gewürze und Kräuter dazugeben mit der Brühe,Rotwein übergießen und 20 Minuten bei geschlossenem Topf köcheln lassen.
  • Nun die Bohnen und Mais dazu geben und unterrühren 5 Minuten ziehen lassen. Mit Schmand und Korianderblätter anrichten. Dazu schmeckt Brot oder Chips.

Warenkorb: Chili con Carneanbraten vom RindergehacktesTomatenmark anschwitzenfertiges Chili con Carne

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Chili con Carne

  1. Alexandra Weiß says:

    Ich liebe Chili. Es darf nur nicht zu scharf sein 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Frederic says:

    Hier lesen auch Österreicher mit… Muss man immer nachsehen was z.B. Schmand ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.