Gans braten

 gefüllte Martins Gans braten

Gans braten

Gans braten
„Martins Gans“

Wie jedes Jahr zum 11. November am St. Martin, werde ich eine  Gans braten für meine Familie und Freunde. Dazu fahre ich zu unserem Bauern des Vertrauens. Er weiß schon genau was ich für eine Gans brauche. Dieses Jahr ist sie 4,8 Kg schwer, sie muss für 7 Personen reichen.
Ich kann es nur empfehlen „auf dem Bauernhof einzukaufen“ das heißt das die gekauften Lebensmittel aus der Region stammen, womit ich die Erzeugnisse mit positiver Auswirkung auf die Infrastruktur und deren Arbeitsplätze
fördere 🙂

Tipp: die Gans die letzten 15 -20 Minuten aus der Sauce nehmen und mit etwas Dunkelbier (Malzbier) es geht auch Schwarzbier, bestreichen und auf dem Rost mit Einstellung Grill bräunen oder bei 220 ° Grad, es müsste super knusprig werden. Oder in Thailand werden die Gänsebrüste mit einem Honig bestrichen, ist lecker, aber nicht unbedingt knusprig. Es geht auch eine starken Salzwasserlösung dann wird es sehr knusprig aber auch gut gewürzt.

Gans braten

Gans braten Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 6-8 Personen Personen
Zutaten
  • 1 bratfertige Gans 4,8 KG
  • 1 EL:Salz,Pfeffer,Zimt
  • 6 Stiele Beifuß
  • 4 Stiele Majoran
  • 1 säuerlichen Apfel
  • 2 Orangen Filets
  • 1 Stange Porree
  • 2 Möhren
  • 1 ScheibeSellerie
  • 1,2 Lt. Hühnerbrühe
  • 250 ml Rotwein
  • 100 ml. Sahne
  • 2 El. Worcestersauce
  • 1-2 Tl. Speisestärke in Wasser anrühren
Zubereitung
  • Die bratfertige Gans gut abwaschen und innen und außen mit Papier gut abtrocknen. Dann von innen gut würzen und außen nur salzen.
  • Apfel entkernen, Möhren, Sellerie schälen und Porree waschen in Scheiben schneiden. Orangen schälen und filitieren.
  • Hühnerbrühe kochen und Rotwein abmessen. Die Stiele vom Beifuß und Majoran abzupfen.
  • Nun alles Obst und Gemüse in kleine Würfel schneiden und mit Pfeffer, Salz, Zimt, Beifuß und Majoran vermischen und so viel wie möglich in die Gans stopfen. Die Gans gut verschließen.
  • Die gut verschlossene Gans in einen Bräter, mit der Brust nach unten geben und in den vorgeheizten Backofen bei 250°Grad für 15 Minuten angebraten. Die Poren müssen sich schnell schließen.
  • Dann den Rest Gemüse und Obst mit Gewürzen und und Kräuter in den Bräter geben und die Brühe aufgießen.
  • Der Backofen wird nach 15 Minuten auf 160 ° Grad runtergestellt. Nun für 90 Minuten die Gans mehrmals begießen und auf Niedertemperatur backen.
  • Dann wird die Gans gedreht, das Fett abgeschöpft etwas Wasser nachgegossen. Weitere 90 Minuten die Gans backen und immer wieder begießen. Das ganze noch 1 mal wiederholen.
  • Den Backofen auf 200°Grad stellen. In den lezten 15 Minuten die Gans aus den Bräter nehmen und auf ein Rost zum nachbräunen legen. In der Zeit die Sauce herstellen. Das Fett gut abschöpfen und das Gemüse durch ein Sieb streichen alles erhitzen und abschmecken.
  • Dazu gebe ich etwas Worcestersauce, dann die Speisestärke einrühren aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen. Dann noch die Sahne einrühren und zur Gans servieren.
  • Dazu habe ich Herzoginnen Kartoffeln und Rotkohlklöße gereicht.
  • Guten Appetit

Zutaten Gans bratendie Füllung klein geschittenes Obst und Gemüsedie gefüllte Gans am Hals zusammen stecken mit Schaschlikspießedie gefüllte Gans mit den Bollen verschließenaufs Gemüsebett in einen Bräter legennach 3 Stunden Niedertemperatur im Backofen, immer schön begießen die Gansdie Gans ist fertig gebackendie Gans nun tranchieren

 

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Gans braten

  1. Alexandra Weiß says:

    Ich liebe es, wenn die Haut schön knusprig ist. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Ирина says:

    Спасибо!) Аппетитный гусь у вас получился. Трудно устоять перед таким вкусным блюдом)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.