Brasilianische Soße

Scharfe Brasilianische Soße Churrasco trifft auf argentinische Empanadas

Für die Fußball WM 2014 habe ich die kalte, scharf-fruchtige Brasilianische Soße Churrasco hergestellt. Diese kann mit Genuss zu den argentinischen Teigtaschen Empanadas gegessen werden. Die Churraso ist auch eine Köstlichkeit zu Steaks, Geflügel oder gegrilltem Fisch. Die brasilianische Soße Churrasco werde ich heute gebrauchen um die Steaks zu marinieren.

Brasilien wurde im 1500 Jahrhundert von den Portugiesen entdeckt die auf die Ureinwohner die Indigene Bevölkerung traf. Diese umfassten eine große ethnischer Gruppen Gemeinschaft. Dadurch hat Brasilien viele Einflüsse der Ureinwohner und der Bevölkerung die aus der ganzen Welt ansässig wurden. Viele Einflüsse aus Afrika und Europa spielen eine große Rolle in der heutigen Zeit. In den letzten Jahren sollen aber die Einflüsse Nordamerika sehr zugenommen haben.
Was wir alle aber sehr gut kennen ist das Getränk „Caipirinha“. Dieses Getränk ist ein Exportschlager und das Nationalgetränk aus Brasilien bestehend aus Eiswürfeln, braunem Zucker, Limetten, Vodka oder Cachaca.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:1Portion Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit: Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 3 Tomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Blatt-Petersilie
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 6 Stiele grüne Minze
  • 1/2 China Knoblauchzehe
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 Limetten (Saft)
  • 2 TL Sommerfeld Salz
  • 1 TL Pfeffer

Kalte Churrasco Soße:

  • Die Kräuter waschen und trocknen.
  • Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  • Knoblauch pressen.
  • Limetten auspressen.
  • Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  • In einem Mixer die Kräuter, Pfeffer, Salz und Knoblauch mit Olivenöl geben und wie ein Pesto die Churrasco Soße mixen.
  • In eine Schüssel Tomaten und Zwiebelwürfel geben und die Soße unterrühren.
  • Die Churrasco Soße ziehen lassen.
  • Zum servieren in eine Schüssel geben und zu den Empanadas reichen.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Brasilianische Soße

  1. Alexandra Weiß says:

    Für mich bitte nicht so scharf 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.