Entenbrust klassisch

Entenbrust klassisch, aus der Heißluftfritteuse, Haut kross und Innen rosa.

der Heißluftfritteuse fertig backen. Heute war ich bei unserem Geflügelbauer in Kalkar. Im Hofladen kann man frisch geschlachtetes Geflügel kaufen.

Ich kaufe gerne frisches Geflügel, das artgerecht gehalten wird. Hier in Kalkar habe ich die Möglichkeit, immer donnerstags Geflügel frisch einzukaufen. So habe ich mir für Sonntag frische Entenbrust eingekauft.

Ich werde die Entenbrust klassisch zubereiten, nur dieses Mal kommt sie angebraten in die Heißluftfritteuse. Das geht schnell und ist fettarm zu genießen.
Wer keine Heißluftfritteuse hat, macht es im Backofen bei 150° Grad O/U Hitze 15-18 Minuten, es kommt aufs Gewicht der Entenbrust an, je schwerer je länger.

Heißluftfritteuse Kalorien sparen: HLF ohne Fett, 100 g Entenbrust haben 178 kcal

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:178 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:7 Min. Garzeit:15-18 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 2 Barbarie Entenbrust Filet

Würzen:

  • Grobes Salz
  • Marsala Gewürz
  • Pfeffer und Salz
  • Rosmarin Stiele
  • Oregano Stiele

Zubereitung:

  • Entenbrust säubern, trocknen mit Küchenpapier und die Haut einschneiden.
  • Die Entenbrust mit der eingeritzten Hautseite langsam in der Pfanne kross braten. Das Fett tritt langsam aus.
  • Die Heißluftfritteuse auf 150° Grad einstellen.
  • Die Entenbrust kurz auf der Fleischseite anbraten.
  • Jetzt wird die Entenbrust gewürzt und auf Backpapier in die HLF für 15-18 Minuten rosa gebraten.
  • Dann nach würzen mit Pfeffer und Salz.
  • Heiß anrichten mit brauner Champignon-Walnuss Sauce und Spätzle.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.