Frühjahrs Rüben Rezept

Klassisches Frühjahrs Rüben Rezept, Pikantes Mairübchen-Paprika Gemüse.

Hier habe ich nun mein frühjahrs Rüben Rezept eingestellt und wünsche Ihnen viel Erfolg beim Nachkochen und guten Appetit 😉
Die vergessenen Mairübchen sind wieder im Frühjahr in aller Munde. Mal schnell ein leckeres weißes Rübchen als Mairübchen-Paprika Gemüse klassisch gekocht. Viele Küchenchefs haben die leckere milde Mairübe ihn Ihr Menü als Beilage genommen. Vom Mairübchen kann das Blattgrün wie Spinat gedünstet und die Wurzel sollen zum rohen Verzehr geschält werden.

Schon bei meiner Oma und Mutter gab es im Mai frisches Gemüse aus unserem Garten. Die weiße, milde und zarte Mairübe gab es reichlich. Sie schmeckte fein, wie die Kohlräbchen die dann im Juni-Juli geerntet wurden. Das Wintergemüse ist nun vorbei und das zarte milde Frühjahrsgemüse wird geerntet. Das Mairübchen ist roh für Salate oder für eine feine Mairübchensuppe cremig oder als Eintopf zu dünsten oder kochen.
Das Mairübchen, auch bekannt unter Nevette wird als Gemüsepflanze mit Wurzel gegessen.  Das im Herbst geernteten Teltower Rübchen ist eng mit dem Mairübchen verwandt.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:110 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 3-4 Mairübchen
  • 3 Paprika rot, gelb, grün
  • 1/2 Stange Porree oder Frühlingszwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 ml Milch oder Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer und Salz
  • Prise Muskat
  • Prise Zucker
  • Speisestärke ev. zum Andicken

Vorarbeit:

  • Das Mairübchengrün abschneiden waschen, trocken schleudern in eine Salatschleuder und fein hacken.
  • Dann die Mairübchen dünn schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Paprikas werden gewaschen, geschält, entkernt und in feine Würfel geschnitten.
  • Das Porree waschen und in feine Scheiben schneiden.
  • Die Gemüsebrühe aufkochen und die Milch oder die Sahne bereitstellen.
  • Butterschmalz in einem Topf erhitzen und erst Paprika, Porree an schwitzen, dann die Mairübchenwürfel dazugeben, würzen und 5 Minuten dünsten und rühren nicht vergessen.
  • Nun die Brühe eingießen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Das fein geschnittene Grün unterheben weitere 5 Minuten köcheln.
  • Die Milch oder die Sahne angießen, kurz aufkochen und fertig abschmecken.
  • Wer die Gemüsebrühe nicht flüssig mag dickt sie mit Speisestärke an.
  • Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und in die heiße Sauce einrühren aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.
  • Ich serviere Nudeln und Bratwurst dazu.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Frühjahrs Rüben Rezept

  1. Alexandra Weiß says:

    Mairübchen sind hier überhaupt nicht üblich. Aber ich schau, dass ich ein Samenpäckchen aus Deutschland bekomme. Die esse ich nämlich super gerne 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

    • MonikaMonika says:

      Liebe Alexandra,
      ich versuche Samen von Mairübchen zu bekommen,
      dann brauche ich Deine Adresse und schwups,
      kannst Du sie nächstes Jahr ernten.
      Liebe Grüße Monika

  2. Mario says:

    Ich liebe Suppen und Eintöpfe und deshalb sage ich danke für diesen Rezeptvorschlag. Werde ihn bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.