Glühwein

Glühwein mit rotem Dornfelder trocken 2013 und weihnachtlichen Gewürzen.

18.12.2015    18 Türchen “ Gewinnspiel beendet“
Gewinnspiel Verlosung vom 2×6 Flaschen des Hensel Weines im Paket.

Ein köstlicher weihnachtlicher Glühwein zur Adventszeit muss sein. Auf allen Weihnachtsmärkten und am knisternden offenen Kamin Glühwein zu genießen, ist wunderbar. Heute habe ich von Weine.de ein Paket bekommen mit Flaschen roten Dornfelder trocken 2013 ALC.13% VOL vom Weingut Hensel aus Bad Dürkheim 
Ein alkoholhaltiges Heißgetränk ist Glühwein, das traditionell in der Vorweihnachtszeit auf Weihnachtsmärkten mit und ohne Schuss getrunken wird.
Zuerst zum Glühwein, der zur Advent oder Weihnachtszeit, mit weihnachtlichen Gewürzen eine Köstlichkeit ist. Man kann Ihn jetzt auf dem Weihnachtsmarkt mit Freunden trinken und einen zauberhaften Abend haben. Aber viel schöner ist es, den Glühwein zu Hause, ob am Kamin oder nur auf dem Sofa mit dem Partner zu genießen.

Warum habe ich den Wein vom Weingut Hensel über Weine.de bestellt, weil ich den Rotwein  df bei Freunden getrunken habe und vom Geschmack begeistert war.  Ich habe mich bei Weine.de schlau gemacht und eine gute Information bekommen. Darum hier für Rotweinliebhaber einen ganz köstlichen Glühwein nach Monikas Rezept genießen.
Bitte besuchen sie den online Shop von weine.de und lassen sie sich von dem guten Angebot und der Information über Weine verzaubern.
Die Information über den verwendeten Roten Dornfelder 2013 für den Glühwein bekommen sie bei Henselwein.de

Am 17.12.2015 wurde ein besoffenes Huhn von Arthurs Tochter gekocht und das Türchen damit geöffnet.
2015/12/besoffenes-huhn-verlosung-von-3.html“>http://www.arthurstochterkochtblog.com/2015/12/besoffenes-huhn-verlosung-von-3.html
Am 19.12.2015 wird das Türchen  von Melanie Allhoff auf ihrem schönen Blog blogdetailliebe.com öffnen.
http://blogdetailliebe.com/running-dinner-vegetarische-wirsingrouladen-mit-ofenkartoffeln-wein-give-away/
Eure Kochfee Monika

Gewonnen haben je ein Weinpaket:
Michaela & Sabine herzlichen Glückwunsch

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:1 Liter Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:10-15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1 LIter roter Dornfelder trocken 2013
  • Schale von 1/2 Bio-Orange
  • 80 g brauner Kandis
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Vanillestangen
  • 3 Sternanis
  • 2 Kardamon Kapseln
  • 8 Gewürznelken
  • 150 ml roter Traubensaft

Zubereitung:

  • Die Zutaten in einen Topf geben und verrühren.
  • Zugedeckt langsam bei kleiner Hitze, auf 80° Grad erhitzen.
  • So kann der Glühwein 10-15 Minuten zugedeckt ziehen.
  • Durch ein Sieb in die Tassen oder in hitzebeständigen Gläser gießen.
  • Garnieren mit Vanilleschote und eine Orangenscheibe.
  • Glühwein heiß trinken.
  • Guten Appetit

Meine Frage:
Welches Bergische Gebäck habe ich auf dem Weihnachtsmarkt in Burscheid zubereitet.
1. Mutzen
2. Glühwein
3. Waffeln

Eure Kochfee Monika
aus allen richtigen Teilnehmer werden die zwei Gewinner am 4. Advent von einer kleinen Fee gezogen.

Gewinnspiel  ist beendete

Gewonnen haben je ein Weinpaket:
Michaela & Sabine herzlichen Glückwunsch


Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

33 Responses to Glühwein

  1. Alexandra Weiß says:

    Na dann stoss ich doch mal auf dich an 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Tobias says:

    Es gab Mutzeln und Waffeln auf dem Weihnachtsmarkt.

  3. Sabine Schmitz says:

    Es gab köstliche Waffeln und Mutzen

  4. Monika Kuchenbecker says:

    Hallo,
    es gab selbstgebackene Plätzchen, Waffeln und Mutzen von dir. Hätte ich sehr gerne probiert- und dazu natürlich einen Glühwein -oder doch lieber heiße Schokolade?!
    Die Antwort für das Gwinnspiel lautet also 1.Mutzen und 3. Waffeln.
    Einen genussreichen vierten Advent wünscht
    Monika

    • MonikaMonika says:

      Liebe Monika, vielen Dank für die Teinahme. Alles war ein richtiger Traum wie zu Kinderzeiten, klein, gemütlich und so lecker.
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Mit herzlichen Kochgrüßen Monika

  5. Marsu says:

    Mutzen und Waffeln. Hätte ich gerne probiert. 🙂

  6. Carlotta says:

    Hallo Monika,

    tut mir leid wegen meiner Frage heute morgen, da wurde mir deine Gewinn-Spiel Frage leider nicht angezeigt!
    Jetzt aber!
    Auf dem Weihnachtsmarkt in Burscheid gab es natürlich bergische Waffeln mit Milchreis und Kirschen, sowie Mutzen mit Kartoffelteig 😉
    Allerliebste Grüße und ein schönes Adventswochenende!
    Carlotta vom Foodblog Cuisiner Bien

  7. Bente says:

    Hallo Monika. Deine Mutzen hätte ich auch gerne probiert 🙂 Schöne Grüße aus Franken.

  8. g says:

    Liebe Monika, Antwort 1, also Mutzen. Die stehen auch schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Nachmachliste. Viele Grüße und einen schönen Abend!

  9. Thomas says:

    Hallo Monika,

    gerne würde ich ein Paket des Dornfelders gewinnen, aber hast du irgenwo stehen, wie du das Gewinnspiel veranstaltest?
    Ich kann es leider nicht finden 🙁

    Viele Grüße
    Thomas

  10. pixelpu says:

    Ich versuchs einfach noch mal, da mein letzter Kommentar scheinbar gelöscht wurde. Ich würde gerne am Weingewinnspiel teilnehmen.
    Viele Grüße
    Andrea

  11. Helga says:

    Glühwein habe ich noch nie selber gemacht, mit dem Wein Gewinn werde ich es sofort ausprobieren.

  12. Eva says:

    Da würde ich doch gerne das Paket gewinnen und gleich den Glühwein für meine Freunde zubereiten!

  13. Carlotta says:

    Der Glühwein klingt ja wirklich köstlich und das Rezept ist auch wunderbar leicht.

    Aber wie nehme ich denn am Gewinnspiel für den tollen Wein teil? Reicht schon dieser Kommentar hier?

    Und geht der Adventskalender von Weine.de morgen auch irgendwo weiter?

    Liebe Grüße
    Carlotta vom Foodblog „Cuisiner Bien“

  14. Markus says:

    Guten Tag,

    gerne nehme ich am Gewinnspiel teil.

    Viele Grüße,
    Markus

  15. Frank says:

    Die Antwort zur Gewinnspielfrage lautet: Waffeln.
    Ich bin begeistert von den Hensel Weinen…Kann ich jedem nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.