Gnocchi Rezept

Gnocchi Rezept schnell und einfach nach zu Kochen.

Mit diesem Gnocchi Rezept kann man schnell und einfach eine Beilage herstellen. Mit mehligen Pellkartoffeln, Grieß, Mehl, Ei, Pfeffer, Salz und Muskatnuss  leckere Gnocchi kochen.

Gnocchi sind italienische Kartoffelnocken. Nocken kennt man in vielen Varianten. In der süddeutschen, österreichischen, siebenbürgisch-sächsischen, banaterdeutschen, slowakischen, ungarischen, slowenischen und italienischen Küche sind sie als Klassiker bekann.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:173 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:35 Min. Garzeit:10-12 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 800 g mehlige Kartoffeln
  • 130 g Grieß (Hartweizengrieß)
  • 130 g Mehl Typ 550
  • 1 Ei (M)
  • etwa 1-2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Prisen Musskatnuss

Gnocchi herstellen:

  • Zuerst mehlige Kartoffeln als Pellkartoffen gar kochen.
  • Etwas abkühlen dann die Schale abziehen. Die noch warmen Pellkartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Mehl, Grieß und Ei beifügen, salzen und pfeffern und Muskatnuss zu einem Teig kneten.
  • Vom Kartoffel-Teig etwas abnehmen und daraus Probenockerl formen.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Probe- Gnocchistücke hineingeben. Das Wasser sieden lassen und die Gnocchi 10 Minuten gar ziehen.
  • Mit einem Sieb die Gnocchi aus dem Wasser holen und probieren. Ist er zu weich, dann mehr Grieß unter den Teig kneten.
  • Nun den Kartoffelteig zu einer Rolle formen.
  • Die Rolle sollte etwa 2 cm breit sein und davon 2 cm lange Stücke abschneiden. Mit einer Gabel das typische Rillenmuster hineindrücken.
  • Alle Gnocchi im Salzwasser bei mittlerer Hitze 10Minuten gar ziehen lassen, mit dem Sieb rausholen und abtropfen lassen.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.