Junge Feigen

Junge Feigen in Sirup, griechische Spezialität „Sikalaki Gliko“

Mit dem WoMo durch Griechenland haben wir oft Junge Feigen in Sirup mit griechischem Joghurt als Spezialität „Sikalaki Gliko“ gegessen.

Nun haben wir dieses Jahr unseren Feigenstrauch vom Topf in den Gartenboden gegeben. Der Feigen Strauch hat sich so stark entwickelt, dass wir noch im Oktober jede Menge unreife Früchte hatten.

Jetzt wusste ich, dass unserer Griechischer Joghurt mit Babyfeigen aus unreifen Feigen hergestellt wurde. Ich hatte aber keine Ahnung, wie ich es machen sollte. Da habe ich auf dem Blog „Der Geschmack von Kreta“ die Information und Rezept gefunden und nachgemacht.
Ich bin begeistert vom Geschmack „Sikalaki Gliko“. Es ist zwar viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt. So werde ich das jetzt jedes Jahr wiederholen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:3 Gläser Brennwert:125 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:45 Min. Garzeit:45 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Junge Feigen, unreif geerntet:

    Zutaten:

    • 1kg kleine Unreife Babyfeigen
    • 1,5 kg Zucker
    • 500 ml Wasser
    • 1 Zitrone Saft
    • 1 Stange Zimt
    • 1 Vanilleschote
    • Die Feigen gut abwaschen.

    Bitte wegen dem austretenden weißen Silikonartigen Saft Handschuhe anziehen:

    • Mit einem Spieß die Feigen bis zur Mitte durchspießen. In das Loch soll der Sirup eindringen.

    Schritt 1:

    • In reichlich Wasser die Feigen 15 Minuten kochen, dann abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Das erneut wiederholen, in reichlich Wasser 15 Minuten kochen und wieder mit Wasser abspülen. Dann die Feigen erkalten lassen.

    Schritt 2:

    • Zucker mit Wasser zu einem Sirup kochen, ca 10 Minuten.
    • Die abgekühlten Feigen in den Sirup geben und 15 Minuten köcheln lassen. Jetzt für 12-15 Stunden
    • ( über Nacht) im Sirup ziehen lassen.

    Schritt 3:

    • Die feigen aus dem Sirup nehmen und den Sirup sprudelnd einkochen bis er dickflüssig ist.
    • Dann die Feigen, Zitronensaft, Vanille oder Zimtstange dazugeben und ca 10 Minuten köcheln lassen auf ganz kleiner Hitze.

    Schritt 4:

    • Die Früchte und den Sirup in sterile Gläser abfüllen, feste verschließen.
    • Mindestens 3 Tage ruhen lassen vorm ersten Verzehr mit Griechischem Joghurt.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.