Kaninchenfilet Ragout

Kaninchenfilet Ragout mit braunen Champignon.

Auf dem Wochenmarkt gab es frisches Kaninchenfilet. Ich habe 4 Stück mitgenommen und ein feines Kaninchen Ragout gekocht.

Ich habe das Kaninchenfilet gleich zu Hause abgewaschen und  für 4 Stunden in Joghurt eingelegt. Dann das Kaninchenfilet in Würfel geschnitten und gewürzt mit Gyros-Gewürzmischung. Dann nochmals 30 Minuten ziehen lassen.
Kartoffeln festkochend geschält und in Würfel geschnitten, in Salzwasser gar gekocht. Dann die Kartoffelwürfel abgießen und in einer Pfanne mit Butterschmalz braun gebraten.
Gurkensalat in Saurer Sahne und Dill herstellen.
Dann werden die geviertelten Champignons in Butter gebraten mit etwas Weißwein ablöschen. Dann kommt das gewürfelte Kaninchenfilet mit der Joghurtmarinade dazu. Alles auf kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln. Zum Schluss abschmecken und mit Basilikum Blätter garnieren.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:233 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:4,5 Std. Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 4 Kaninchenfilet
  • 200 ml Griechischer Joghurt
  • 1 EL Gyros Gewürzmischung
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Schale braune Champignon
  • 1 Glas Weißwein
  • 100 ml Kochcreme
  • Pfeffer und Salz
  • 10 Basilikum Blätter

Beilage:

  • 8 Kartoffeln festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer und Salz

Gurkensalat:

  • 1 Schlangengurke geschält
  • 1 Becher Saure Sahne
  • Pfeffer und Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Prise Zucker oder Honig
  • 1 TL Dill

Vorbereitung:

  • Kartoffeln festkochend geschält und in Würfel geschnitten, in Salzwasser gar gekocht. Dann die Kartoffelwürfel abgießen und in einer Pfanne mit Butterschmalz braun braten.

Beilage:

  • Gurkensalat herstellen in Saurer Sahne und Dill, Gewürze, Zitronensaft .

Kaninchenfilet:

  • Die geviertelten Champignons in Butter gebraten mit etwas Weißwein ablöschen. Dann kommt das gewürfelte Kaninchenfilet mit der Joghurtmarinade dazu. Alles auf kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Die Kochcreme anrühren und abschmecken.
  • Zum Schluss mit Basilikum Blätter garnieren.
  • Alles auf einen vorgewärmten Teller anrichten.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert