Senf Kapern Sauce

Senf Kapern Sauce, Schollenfilet, gebratene Champignos, Pellkartoffeln.

Senf Kapern Sauce mit gebratenen braunen Champignons, Pellkartoffeln und Schollenfilet kurz gebraten.

Die Senf Kapern Sauce ist das Beste sagt mein Mann. Daher gab es heute eine sehr leckere Senf Kapern Sauce zum Schollenfilet.

Ich habe die Mehlschwitze mit Sojamilch und Veganer Kochcreme hergestellt.
Viele Menschen haben eine Unverträglichkeit bei Vollmilch. Ich kaufe Kuhmilch schon lange nicht mehr, nehme als Ersatz Soja,-Mandel,-Hafermilch.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:218 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • Senf Kapern Sauce

Mehlschwitze Zutaten:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl Type 405
  • 200 ml Vegan Kochcrem
  • 600 ml Sojamilch
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Meersalz nach Geschmack
  • 1 El Senf mittelscharf
  • 2 EL Körnersenf
  • 3 EL Kapern mit Kapernwasser. Abschmecken mit Zitronensaft und Prise Zucker

Beilagen:

  • 4 Küchenfertige Schollenfilet
  • 1 TL Zitronenpfeffer
  • Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Schale braune Champignons
  • 1 EL Butter
  • 4 Stiele Petersilie
  • Pfeffer und Salz
  • 4 hartgekochte Eier
  • 8 Kleine Pellkartoffeln
  • In einem Topf die Butter erhitzen, das Mehl einstreuen und verrühren und mit Sojamilch ablöschen. 10 Minuten auf ganz kleiner Hitze köcheln lassen immer wieder rühren das es keine Klümpchen entstehen. Dann die Kochkreme einrühren.
  • Beide Senfsorten einrühren dann die Kapern mit Wasser dazugeben.
  • Abschmecken mit Pfeffer und Salz, eventuell eine Prise Zucker und Zitronensaft dazu geben.
  • Die Schollenfilet würzen und kurz in Butter braten.
  • Die geviertelten Champignons in Butter braten, würzen und fein gehackte Petersilie dazu geben.
  • Eier hart kochen, pellen und halbieren.
  • Pellkartoffeln gar kochen und die Schale pellen.
  • Alles auf einen vorgewärmten Teller anrichten.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert