Kartoffelpüree Rezepte

Kartoffelpüree Rezepte selber machen,Grundrezept mit Käuter

Für leckere Kartoffelpüree Rezepte braucht man eine gute mehlige Kartoffeln wie Gala, Bintje und Afra sind die gängigsten mehligen Kartoffelarten. Diese Kartoffeln bekommt man fast das ganze Jahr über auf dem Wochenmarkt.
In der Kochschule lernt man das Grund-Rezepte wie Kartoffelpüree als Beilage zu kochen. Da gibt es viele Varianten vorzustellen, aber das Grundrezept bleibt immer gleich. Oder vielleicht sollte man sagen, es gibt die schlanke oder fette Art ein Kartoffelpüree Rezept nachzukochen.

Macht man das schlanke Kartoffelpüree kommt da fettarme Margarine und Milch 1,5% hinein. Soll es aber das fette Kartoffelpüree sein, nimmt man dazu Butter und 30% Sahne. Bei der ersten schlanken Variante haben 100g einer Portion 205 kcal und die fette Variante, da hat eine Portion zum Vergleich gleich 275 kcal.
So kann jeder selber entscheiden, was er lieber mag und herstellen möchte.

Je nach Jahreszeit gebe ich in das Kartoffelpüree Gewürze und Kräuter, die das Püree verfeinern. Jetzt haben wir die Bärlauchzeit. Ich kann Bärlauch aus unserem Garten ernten und fein gehackt zum Schluss unterheben. Bärlauch hat ein feines Knoblaucharoma, das zu vielen Gerichten schmeckt.
Man kann aber genauso Schnittlauch, Petersilie, Koriander, Basilikum und vieles mehr unterheben.
Gewürze wie Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Paprika, Chili, Curry schmecken sehr lecker im Püree. Auch kann man Frucht unterheben wie Avocado, mit Mango und Curry hat es ein sehr feinen asiatischen Geschmack.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:275 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:25-30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1 Kg mehlige Kartoffeln (Bintje)
  • ca. 2 lt. Wasser
  • 2 Tl. Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 170 ml. Sahne
  • 80 g Butter
  • 1 Bund Bärlauch

Vorarbeit:

  • Bärlauch waschen, trocknen und fein hacken.
  • Kartoffeln schälen, waschen und halbieren.
  • Ins Salzwasser mit Lorbeerblätter zum Kochen bringen und in ca. 25 Minuten gar kochen.
  • Kartoffel-Wasser abgießen aber aufbewahren.
  • Kartoffeln in den Topf zurück geben und mit Butter und Sahne stampfen.
  • Bitte nicht rühren sonst wird das Püree schleimig durchs Kartoffelmehl.
  • Sollte das Püree zu fest sein, Sahne oder Kartoffelwasser vorsichtig einstampfen.
  • Erst kurz vorm Servieren das fein gehackte Bärlauch einarbeiten.
  • Jetzt können sie anrichten.
  • Ich habe ein Hähnchenschnitzel mit frischem Spargel und Bärlauchsauce serviert.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Kartoffelpüree Rezepte

  1. Alexandra Weiß says:

    Wir machen unser Kartoffelpüree auch immer selber 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.