Kohleintopf

Kohleintopf mit Paprika, Butternusskürbis, Kohlrabi, Prinzessbohnen und Erbsen.

Meine Oma wusste schon das ein Kohleintopf gesund und lecker und in der kalten Jahreszeit von innen aufwärmt. Oma und Mama kochten Weißkohl mit Kartoffeln und Möhren, heute sieht der Kohleintopf sehr bunt aus.

Ich koche meine Gemüsebrühe selber und koche diese ein, damit ich immer den echten Geschmack von Wurzelgemüse habe. Auch die Tomaten koche ich als Soße frisch ein und so bekomme ich einen richtig guten Geschmack an meine Soßen, Suppen und Eintöpfe.

Eine Portion Kohleintopf hat 585 Kalorien

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:585 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1/2 Weißkohl
  • 1/2 Rote und Gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 3 Kartoffeln
  • 3 Scheiben Butternuss Kürbis
  • 1 Hand voll Prinzessbohnen
  • 4 EL Grüne Erbsen TK
  • 200g Katenschinkel Würfel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Tomatensaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • Chili
  • Paprika scharf

Topping:

  • Kresse, Petersilie

Vorbereitung:

  • Das gesamte Gemüse putzen und in Mundgerechte Stücke schneiden.
  • Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in große Stücke schneiden.
  • In einem Topf Öl mit Katenschinkel Würfel anbraten. Dann Kartoffeln und Zwiebeln andünsten und nach und nach das Gemüse andünsten .
  • Dann die Gemüsebrühe mit Tomatensaft vermischen und würzen über das Gemüse gießen und geschlossen 15 -20 Minuten garen.
  • Nach den 15-20 Minuten kommen die Erbsen und die Prinzessbohnen dazu und für 5 Minuten mit kochen.
  • Nachwürzen und in heiße Teller den Kohleintopf geben und mit Kresse servieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.