Krustenbraten

Krustenbraten vom Schweinebauch mit Schwarte knusprig im Backofen geschmort.

Nach langer Zeit habe ich einen knusprigen Krustenbraten vom Schweinebauch mit Schwarte im Backofen geschmort. Ich habe einen Krustenbraten so richtig nach einem alten Hausrezept gemacht.

Im Bräter wird das Gemüse mit dem Schweinebauch in einer Brühe und Bier im Backofen für ca 2 Stunden geschmort.
Wichtig dabei ist, dass die Schwarte in Rauten mit einem scharfen Messer geschnitten wird und mit Salz eingerieben wird. So kann das Fett während der Schmorzeit austreten und sehr kross und knusprig werden. Da das Fleisch in der Brühe liegt, bleibt es sehr zart und saftig.
Ich wünsche viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6-8 Brennwert:125 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:20 Min. Garzeit:120 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 2 kg Schweinebauch mit Schwarte
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 /4 Sellerieknolle
  • 3 Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Stange Porree
  • 2 Zwiebeln
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Flasche Bier ( Malzbier,Weißbier)
  • 3 EL BBQ Gewürz
  • 1-2 EL Salz
  • 2 TL Speisestärke
  • Man benötigt einen Bräter
  • Dazu gab es Rosenkohl und Bratkartoffeln

Vorbereitung:

  • Gemüse waschen und in Würfel schneiden.
  • die Zwiebeln schälen und halbieren.
  • Schweinebauch kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocknen.
  • Den Knorpel vom Schweinebauch entfernen.
  • Dann die Schwarte in Rauten mit einem scharfen Messer einschneiden.
  • Jetzt die Fleischseite und die Seiten mit BBQ Gewürz einreiben.

Die Schwarte NICHT damit bestreuen:

  • Die Schwarte dann mit Salz einreiben.
  • In eine Pfanne Öl geben und die Zwiebeln scharf rösten aus der Pfanne in den Bräter geben.
  • Das Gemüse in Öl auch scharf in der Pfanne anbraten und ein Bett im Bräter machen, an den Ecken kommen die Zwiebeln. Darauf wird der Schweinebauch gelegt mit der Schwarte nach oben.
  • Die Brühe und das Bier angießen und den Bräter in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad O/U Hitze für 120 Minuten backen.
  • Nach 100 Minuten den Braten mit Bier oder Wasser alle 10 Minuten bestreichen.
  • Dann den Krustenbraten raus nehmen und Ruhen lassen in der Zeit die Sauce herstellen.
  • Die Brühe durch ein Sieb geben und aufkochen mit Speisestärke andicken und aufkochen, abschmecken und servieren.
  • Ich wünsche gutes gelingen und guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.