Koreanischer Gurkensalat Rezept

Koreanischer Gurkensalat Rezept „Oi Muchim“ mit Sesam.

Das koreanischer Gurkensalat Rezept habe ich von einer Thailändischen Freundin bekommen. Koreanisch heißt es“ Oi Muchim“.
 Meine Freundin lebte und arbeitete lange Zeit in Korea. Da ich so gerne koche zeigte sie mir viele Beilagenrezepte. Der scharf-säuerliche Geschmack vom koreanischen Gurkensalat ist erfrischend und ein ideales Sommerrezept.
Heute habe ich uns eine Gemüsepfanne mit Saba Nudeln gekocht. Die Saba Nudeln sind aus Buchweizen gemacht.
Wir kennen ja hier in Deutschland Gurkensalat mit Schmand oder saurer Sahne oder süß sauer mit Dill.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:165 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:5 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • Warenkorb.
  • 2 Salatgurken
  • 1 EL gehäufter brauner Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 1 kl. Chili ohne Kerne
  • 1 TL Chilisalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl (Sesamöl)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL gerösteter Sesam
  • Petersilie oder Koriander Deko
  • Vorbereitung;
  • Die Gurken waschen,etwas Schale abschälen, halbieren und die Gurkenkerne auskratzen (sie enthalten zu viel Wasser).
  • Die Gurkenhälften in dünne Streifen schneiden, ca. 3-4 cm lang.
  • Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein in Würfel schneiden.
  • 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und erhitzen dann Chili, Knoblauch und Zwiebeln 8 Minuten dünsten und mit Chilisalz würzen.

In der Zeit den Dressing vorbereiten:

  • In eine Schüssel Sojasauce, Zucker,1 Esslöffel Öl,Reisessig verrühren.
  • In den Dressing kommt dann das Gedünstete aus der Pfanne und wird verrührt zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.
  • Die Gurken zum Dressing geben und gut mischen, außer dem Sesam. Im Kühlschrank ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Salat aus dem Kühlschrank nehmen mit den gerösteten Sesam bestreuen und servieren.
  • Eventuell mit Petersilie oder Koriander garnieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.