Lachsfilet mit Garnelen

Lachsfilet mit Garnelen in Olivenöl pochiert mit Avokado-Creme, französisches Rezept.

Der erster Tag in Le Logis wurde von uns zum Einkaufen genutzt und so sind wir nach La Chataigneraie gefahren. Hier gab es frischen Fisch im Marché, den ich auf meinem Speiseplan hatte. Ich kaufte Lachsfilet mit Garnelen ein. Frisches Gemüse wie Brokkoli, Kartoffeln, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Zitrone, Limette, Salat, Olivenöl, Eier standen auf meinem Einkaufzettel.
Wir haben alle Lebensmittel bekommen, und nun geht es wieder nach Le Logis, um das Abendessen vorzubereiten. Ich kochte uns ein Lachsfilet mit Garnelen in Olivenöl pochiert mit einer Avokado-Creme dazu Brokkoliröschen und Pellkartoffeln, ein französisches Rezept mit meiner Handschrift 😀

Ich habe ein ganzes Lachsfilet eingekauft für Lachsfilet mit Garnelen. Für unser Essen benötigte ich zwei schöne Mittelfiletstücke. Die Garnelen aus der Schale entfernt und zum Schluss 2 Minuten im Öl mit Lachs pochieren.
Die Avocado-Creme wurde als Erstes hergestellt und kühl gestellt. Brokkoli blanchiert und Kartoffeln gekocht. Zum Schluss werden Lachs und Garnelen pochiert.

Tipp: Den Avocado-Kern in die fertige Creme legen so bleibt sie farblich schön hell und verfärbt nicht.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:7-10 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Pochieren Lachs und Garnelen:

    • 400 g Lachsfilet
    • 100 g Garnelen
    • 150 ml Olivenöl

    Avocado-Creme:

    • 1 reife Avocado
    • 1 EL Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe
    • 3 EL Mayonnaise
    • 1 Messerspitze Paprikapulver
    • Pfeffer und Salz

    Beilage:

    • 1 Kopf Brokkoli
    • 1 EL Butter
    • Muskat und Salz
    • 6 kleine Kartoffeln
    • Garnieren mit Schnittlauch, 1 Limette

    Vorbereitung:

      Avocado-Creme herstellen:

      • Knoblauch schälen und fein pressen.
      • Die Avocado halbieren und aus der Schale mit einem Löffel entnehmen auf einen Teller geben und Zitrone darüber geben, damit die Avocado nicht grau wird den Kern dazulegen.
      • Mit einer Gabel die Avocado fein zerkleinern, dann die Knoblauchzehe, Paprika, Mayonnaise, Pfeffer und Salz unterheben.

      Pochieren:

      • Olivenöl im Topf erhitzen auf ca.140° Gard.
      • Das Lachfilet und die Garnelen im Öl ca. 7-10 Minuten pochieren, das Fisch-Eiweiß darf nicht austreten, so muss es wirklich ganz langsam und vorsichtig im Öl erwärmt werden.

      Die Beilagen zubereiten:

      • Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Wasser 8 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken damit die grüne Farbe bleibt. In etwas Butter schwenken mit Muskat und Salz abschmecken.
      • Pellkartoffeln kochen, schälen und servieren.
      • Alles auf einen vorgewärmten Teller anrichten, garnieren mit Schnittlauch und Limettenecken
      • Guten Appetit

      Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

      2 Responses to Lachsfilet mit Garnelen

      1. Alexandra Weiß says:

        Wow…. Das ist ein richtig edles Essen 🙂
        Lieben Gruss
        Alexandra

        • MonikaMonika says:

          oh ja liebe Alexandra, und sehr fein. Ich habe gesehen auf FB Du hast Krabben eingekauft. Auch die schmecken göttlich zu Lachs <3 Schönes Pfingstessen LG Monika

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.