Low Carb Mandel Plätzchen

Low Carb Mandel Plätzchen gesund und lecker backen.

Auch zur Osterzeit kann man leckere Low Carb Mandel Plätzchen backen. Wie ich von einer Facebook Freundin die Empfehlung für gute und günstige Mehlsorten bekam, habe ich mich gleich online bei www.gesunder-laden.de informiert. Ich habe festgestellt, dass im Gesunder Laden.de die Mehlsorten wirklich günstiger sind als im Reformhaus und den Drogeriemarktketten.
Die Mehlsorten wurden in einer 1 A Qualität geliefert, soweit ich das als Köchin beurteilen kann.
Meine erste Bestellung ist sehr schnell eingetroffen und die Behälter sind sehr gut verschlossen. Sie sind mit allen Nährwerten von je 100g ausgezeichnet. Zum Vergleichen hatte ich mir Kokosmehl, Leinmehl, Sojamehl, Mandelmehl und Walnussmehl bestellt.
So habe ich einen Pizzateig, Brötchen und Plätzchen damit gebacken und bin sehr zufrieden.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:13 Stück Brennwert:70 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 13 Back Oblaten 50mm
  • 50 g flüssige Butter
  • 50 g Mandelmehl (Gesunder-Laden.de)
  • 20 g geschroteter Leinsamen
  • 15 g Canderel (Zuckerersatz)
  • 3-5 EL warmes Wasser
  • Butter in der Mikrowelle flüssig werden lassen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Oblaten darauf legen. Backofen vorheizen 150° C Umluft.
  • in eine Schüssel Mandelmehl,Leinsamen und Zuckerersatz vermischen. die flüssige Butter unterrühren.
  • Noch warmes Wasser unterrühren damit der Teig 5 Minuten quellen kann.
  • Nach 5 Minuten ruhen kan der Teig nochmals verrührt werden und Löffelweise auf die Back Oblaten gesetzt werden.
  • Im Backofen bei 150° Grad 25 Minuten Backen.
  • Auf ein Rost auskühlen lassen, dann können sie gegessen werden.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Low Carb Mandel Plätzchen

  1. Sonja says:

    Kann ich anstelle Mandelmehl auch blanchiert/gemahlene Mandeln nehmen?
    Wenn ja wieviel Butter muss ich dann noch dazugeben.
    ich meine das ich irgendwo gelesen habe das ich dann weniger Butter nehmen muss, da Mandelmehl entölt ist.
    Danke schon mal
    Gruß Sonja

    • MonikaMonika says:

      Das ist eine spannende Frage liebe Sonja, da muss auch ich mich erst belesen.
      Ich ziehe gerade um, so das ich es nicht ausprobieren und backen kann.
      Sorry, sollte ich aber was genaues finden melde ich mich bei Dir 😀
      Liebe Grüße Monika

  2. Alexandra Weiß says:

    Gute Idee. Wir haben ja so viele Mandeln 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  3. Maren says:

    Sorry, aber die sind nix. Einfach mit einem Löffel bekommt man sie erstens nicht so hin wie auf dem Foto, weil die Masse trotz 5 EL Wasser viel zu fest ist (also bitte schreiben, wie man es wirklich macht). Außerdem schmecken sie nur nach Butter und null nach Mandel. Meine Meinung … Hatte mich schon so gefreut.

    • MonikaMonika says:

      Guten Morgen liebe Maren,
      ich bin ja für alles offen, aber was ich im Rezept angegeben habe ist mir genau so gelungen und das jetzt so oft schon.
      Warum es Dir gar nicht gelingt kann ich nicht erklären. Liegt es am Mehl ? Vielleicht musst Du ein wenig experimentieren.
      Sorry, aber dieses Rezept wurde von so vielen schon genau so nach gebacken, es hat einen guten Platz bei den Low Carb Bäckern gefunden.
      Wirklich Schade hätte auch Dich gerne begeistert 🙂
      Liebe Grüße Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.