Weizen Baguette

Weizen Baguette Rezept selber backen wie in Frankreich.

Seit wir unseren Urlaub 2016 in Frankreich in der Véende erlebt haben, gibt es immer einen Anlass das köstliche Weizen Baguette Rezept zu backen.

Köstliches Frühstück in der Véende. Der Urlaub hat mir so viele Rezepte übermittelt. Eine gute Freundin hatte hervorragende Kochbücher aus Frankreichs Küche dort stehen. Hier habe ich mich auch am Weizen Baguette Rezept versucht und bis heute ist es unser Lieblingsbrot.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:225 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:120 Min. Garzeit:35 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkunde:

  • 500 g Mehl Type 405
  • 4 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 330 warmes Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1TL Salz
  • etwas Öl

Vorbereitung:

  • Warmes Wasser mit Zucker und Hefe mischen.
  • In einer Schüssel Mehl geben mit Salz mischen, dann die Flüssigkeit ins Mehl geben und verrühren, dann auf der Arbeitsplatte kneten und falten um Luft in den Teig zu bekommen.
  • Die Schüssel mit etwas Öl auspinseln, mit etwas Öl den Teig oben bestreichen und 3 mal 30 Minuten ruhen lassen aber immer dazwischen den Teig 8 Mal falten.
  • Zum Schluss wird der Teig gevierteilt. Nun die 4 Baguette geformt und bemehlt und eingeschnitten.
  • Das Backpapier aufs Blech legen mit Öl bestreichen und Brote auflegen, unter einem Handtuch 15 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zeit den Backofen vorheizen 250 Grad O/U Hitze. Eine Tasse Wasser rein stellen.
  • Backblech mit den Broten 15 Minuten auf 250 Grad backen, dann auf 200 Grad weitere 20-30 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
  • Guten Appetit

Brot backen Weizen Baguette
Zutaten:
500 g Mehl Type 405, 4 g Trockenhefe, 1 TL Salz, 330 warmes Wasser, 1 Prise Salz, etwas Öl,
Zubereitung :
Warmes Wasser mit Zucker und Hefe mischen. In einer Schüssel Mehl geben mit Salz mischen, dann die Flüssigkeit in Mehl geben und verrühren, dann auf der Arbeitsplatte kneten und falten um Luft in den Teig zu bekommen.
Die Schüssel mit etwas Öl auspinseln, mit etwas Öl den Teig oben bestreichen und 3 mal 30imuten ruhen lassen, aber immer dazwischen den Teig 8 Mal falten.
Zum Schluss wird der Teig gevierteilt und 4 Baguette geformt und bemehlen und einschneiden. Das Backpapier aufs Blech legen mit Öl bestreichen Brote auflegen, unter einem Handtuch 15 Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Backofen vorheizen 250 Grad O/U Hitze. Eine Tasse Wasser rein stellen. Backblech mit den Broten 15 Minuten auf 250 Grad backen dann auf 200 Grad weitere 20 -30 Minuten backen bis sie goldbraun sind-

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.