Rindertatar

Rindertatar aus ganz frischem Rindfleisch hergestellt

Rindertatar auf Schwarzbrot

Rindertatar

Ein Genuss für Genießer die gerne würziges Rohessen wie Rindertatar mögen.Hier mein Rezept.
Wer den Abenteuerroman von Jules Vernes „der Kurier des Zaren“ gelesen hat, kann sich an die Stelle sicher erinnern wo er schreibt, dass die Tataren ihr Rindfleisch unter den Sattel mürbe ritten und dann roh verspeisten. Daher nimmt man an, das der Namen Tatar  von den Tataren stammt. Nachzulesen ist aber auch das diese Geschichte von Jules Vernes von dem Türkisch stammenden Volk der Tataren kommen soll.
Wie auch, es muß ganz frisches Rindfleisch, am besten vom Filet durch den Fleischwolf gedreht werden und dann auch schnell zum Verzehr gewürzt und angerichtet werden.

Rindertatar

Rindertatar Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 1 Person Personen
Zutaten
  • 250 g Rindertatar ( Filet)
  • 1 Eigelb
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 El. Kapern
  • 1 kleine Gewürzgurke
  • Pfeffer,Salz und Paprika
  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • etwas Butter
  • zum Garnieren Petersilie,Tomate,Salatgurke
Zubereitung
  • Schwarzbrot mit Butter beschmieren
  • Petersilie,Tomaten,Gewürzgurke,Zwiebel und Gurke putzen und zum Garnieren anrichten.
  • In einem tiefen Teller alle Zutaten für das Rindertatar geben und gut untermischen, abschmecken mit Pfeffer und Salz.
  • Aufs Brot verteilen und auf einen Teller anrichten. Dazu ein leckeres Bier trinken.
  • Guten Appetit

 alle Zutaten für ein Tatar

alle Zutaten für ein Tatar

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Rindertatar

  1. Alexandra Weiß says:

    Das habe ich immer zusammen mit meinem Papa gegessen. Sehr lecker 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

    • Monika says:

      Liebe Alexandra, ich kenne es auch von früher so, ich denke Euer Metzger hat sicher das perfekte Stück Rindfleisch um ein leckeres Tatar zu machen.
      Gruß Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.