Tiramisu Torte

Miomida Kaffee-Tiramisu Torte

Tiramisu Torte

Tiramisu Torte
Miomida Kaffee-Tiramisu Torte

Meine Geschichte zur Tiramisu Torte von der Eat & Style Messe in Köln, im  November 2012 erzähle ich hier.
Mein Mann hatte im Internet recherchiert und die Karten für die Eat&Style Messe besorgt. Voller Erwartung und Neugier sind wir zur Kölnmesse gefahren, um neue Ideen für unseren Koch-Rezepte Web Blog zu finden.Kaffee-Tiramisu Torte
Alle Anbieter waren sehr engagiert ihre Produkte an die Messebesucher zu bewerben. Dabei sind wir an den Miomida Kaffee Stand, von einer Kaffee Rösterei aus Italien, angekommen. http://www.Miomida.de
Ein freundlicher junger Mann sprach uns an und lud uns zu einem Becher Kaffee ein.

Beim Kaffeetest wurde uns die Geschichte der Gründung Ihres neuen Online Shop erzählt.
Hier haben wir von Sascha Maynert viel über die Herkunft der Bohne, die Röstung dieses Kaffee’s, wie auch die Prüfungen im Labor erfahren.
Über meinen Koch-Rezepte Blog und die Erfahrung mit der italienischen Küche habe ich dann erzählt. Ich sprach von einem Tiramisu Dessert das ich in Süd Italien bei meiner Freundin gelernt hatte und Sascha Maynert scherzte, dann machen Sie doch mal ein Tiramisu für unsere facebook und Online Shop Seite!!!
Eine Kaffee Probe bekamen wir geschenkt und zu Hause wurde gleich verkostet.
Ergebnis: Lecker und ein ziemlicher Wachmacher.
Ein herzliches Dankeschön an das Miomida Team
schön Euch kennen gelernt zu haben.

Nun habe ich mir Gedanken gemacht, was ich für eine Torte backen könnte für das Miomida Team. Ein Tiramisu Rezept italienisch  habe  ja auf meinem Web Blog schon eingestellt. Ich habe drei Tortenversuche durchgeführt und mich für ein Rezept entschieden. Diese Torte habe ich dem Miomida Kaffee Online Shop gebacken und gewidmet.
Nach dem Fotoshooting der Miomida Kaffee-Tiramisu Torte, wurde sie getestet und für sehr gut befunden. Wer gerne diese Tiramisu Torte nachbacken möchte hier das Rezept.

Tiramisu Torte

Tiramisu Torte Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 12 Stück Personen
Zutaten
  • Miomida Kaffee-Tiramisu Torte
  • Zutaten:
  • Kuchenteig
  • 500 g Mehl gesiebt
  • 330 g Margarine oder Butter
  • 400 g Zucker
  • 2 El. Vanillezucker
  • 5 Eier (M)
  • 3 Tl. Backpulver
  • 130g Mandeln gemahlen
  • 65 g Kakao Pulver
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • 180 ml. sehr starken Kaffee von Miomida
  • Rosso Zandegiacomo oder Nero
  • Füllung:
  • 600 g Mascarpone
  • 5 Eigelb (Eier trennen)
  • 7 El. Zucker
  • 2 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 2 El. Marsala Dessertwein
  • 1 Hand voll Amerettini
  • 1 El. Amaretto
  • Garnitur:
  • 400 ml. Sahne
  • 1 El. Kakao
  • 2 Tafel Zartbitterschokolade
  • 2 El. Amaretto
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • Schokoladenstreusel zum Verzieren
  • Weiße Schokolade
Zubereitung
  • Zubereitung:
  • Boden:
  • 180 ml. Sehr starken Kaffee von Miomida kochen und erkalten lassen.
  • In eine Schüssel mit einem Mixer die Margarine, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren.
  • Die Eier einzeln einrühren. Mandel- und Kakaopulver unterrühren. Das gesiebte Mehl mit Backpulver und dabei den Kaffee Löffelweise langsam unterrühren.
  • In eine eingefettete 26ziger Springform auf Backpapier den Teig einfüllen.In den vorgeheizten Backofen bei 160° Grad Heißluft oder Unter und Oberhitze bei 180° Grad ca.65-70Minuten backen. Den Kuchen erkalten lassen aus der Springform nehmen,er muss mindesten 6 Stunden auskühlen, dann 2 bis 3 mal waagerecht durch schneiden.
  • Füllung:
  • Die Eier trennen.
  • 2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  • In eine Schüssel 5 Eigelb mit Zucker ca. 3 Minuten sehr schaumig rühren. Dann 2 El. Marsala und die Mascarpone unterrühren. Das Eiweiß mit einem Schneebesen luftig unterziehen.
  • Die erste Bodenplatte in die Springform legen mit einem Kuchenpinsel etwas Amaretto tropfen.
  • Die Mascarpone Masse teilen. Die erste Hälfte auf die Bodenplatte verteilen, die zweite Platte auflegen und wieder mit Amaretto betreufeln, dann den Rest Mascarpone darauf verteilen, die zerkleinerten Amerettini daraufstreuen und die dritte Platte auflegen. Nun alles über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Garnieren:
  • Die Sahne mit Kakaopulver und der Zartbitterschokolade unter ständigem rühren, langsam bei schwacher Hitze schmelzen lassen.
  • Dann die Schokosahne auf Kühlschranktemperatur bringen. In die Masse Sahnesteif geben und mit einem Mixer zur festen Cremschokolade schlagen.
  • Jetzt die Schokoladensahne mit einem Spachtel auf den Kuchen streichen und nach belieben mit Schokostreusel und Amerettini verzieren.
  • Die Miomida Kaffee-Tiramisu Torte 2 Stunden in den Kühlschrank stellen bevor sie angeschnitten wird.
  • Viel Spass beim Nachbacken und guten Appetit
  • Rezept Idee Monika Thomaier

Zutaten für den Boden KaffeetorteHerstellung  vom Teig KaffeetorteMiomida Kaffee in den Teig gebenfertiger TeigFüllung Mascarpone3 Scheiben Kaffeetortenboden mit Amaretto tränkenschichten mit Teigplatten und Mascarponemasse,AmerettinisTorte nach 24 StundenSchokosahne herstellenmit weißer Schokolade geschriebendie fertig verzierte Torteangeschnittene Miomida Kaffee-Tiramisu Torte



Bookmark the permalink.

2 Responses to Tiramisu Torte

  1. Alexandra Weiß says:

    Oh mein Gott. Das darf Micha nicht sehen. Der liebt Tiramisu 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

    • Monika says:

      Das war ein Geschenk und Idee für eine Neueröffnung einer Kaffeerösterei, die ich wie die Torte beschriftet wurde, heißt.
      Sie war mit so viel Zutaten eine leckere aber sehr mächtige Torte mit so viel Mascarpone geworden.
      LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert