Mürbeteig Plätzchen

Marmelade gefüllte Mürbeteig Plätzchen backen

Mürbeteig Plätzchen

Mürbeteig Plätzchen
Linzer- oder Engelsaugen

Wenn es schnell gehen soll, kommt Omas Rezept für Engelsaugen aus Mürbeteig Plätzchen  in Frage 🙂

Mürbeteig ist ein Knetteig der nur aus 4 Zutaten besteht wie Butter, Zucker, Ei und Mehl.
Für Plätzchen braucht man kein Triebmittel wie Backpulver. Sollte man aber Kuchen- und Tortenböden backen gibt man etwas Backpulver dazu, er wird dann auch schön locker.

Einen Mürbeteig kann man auch mit ganz viel Lebkuchengewürze als Lebkuchen oder Spekulatius backen.
Ich gebe an meine Plätzchen noch etwas Zitronenabrieb und Buttervanilleöl. Ein selber hergestelltes Gelee aus Holunderbeeren nehme ich als Füllung und ummantelt es mit Kokosraspeln. Eine selber eingekochte Erdbeere-,Orange- oder Aprikosen Marmelade passen gut dazu.

Mürbeteig Plätzchen

Mürbeteig Plätzchen Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 25 Stück Personen
Zutaten
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl gesiebt
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanillezucker oder Buttervanille Öl
  • 1 Ei
  • 1/2 Tl. Zitronenabrieb
  • 1 El. Marmelade oder Gelee
  • 3 El. Kokosflocken
Zubereitung
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  • Das gesiebte Mehl langsam einrühren und alles auf eine Arbeitsplatte schütten, dann mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Mürbeteig in Folie eingewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig aus der Folie nehmen. Eine lange Wurst rollen die dann zu 2 cm starken scheiben schneiden. Diese Scheiben dann zu kleine Kugeln formen. Die dann in Kokosflocken wälzen und mit einem Holzlöffel kleine Mulden drücken. Die mit Gelee oder Marmelade füllen.In den vorgeheizten Backofen bei 160° Grad auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech 18-20 Minuten backen. Wenn sie goldbraun sind sollten sie gut sein.

Mürbeteig herstellenMürbeteigrolle in Scheiben schneidenMürbeteig rollen in Kokosflockengefüllte Mürbeteig Plätzchen gebacken

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Mürbeteig Plätzchen

  1. Alexandra Weiß says:

    Ein Klassiker. Und immer wieder so fein 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert