Aubergine backen

Blitzgericht Aubergine backen mit Nudeln in Auberginenmus Joghurtsauce.

Heute werde ich Aubergine backen mit Nudel in einer Joghurtsauce servieren. Auf Facebook habe ich heute Morgen nachgefragt, was würdet Ihr aus diesen Zutaten zubereiten. Und viele wollten die Auberginen als Mus zubereiten oder überbacken. Ich habe eine Variante genommen, wo beides einbezogen wurde. Dass Auberginen Mus unter den Joghurt mit Käse und Frühlingszwiebeln mixen. Wie man Aubergine backen muss, habe ich schon oft beschrieben.

Die Aubergine wird auch als Eierfrucht oder Eierpflanze bezeichnet. In Österreich sagt man Melanzani dazu. Die Aubergine ist eine subtropische Pflanze, die wie Tomaten zu den Nachtschattengewächse gehört. Auberginen haben nur wenige Kalorien. Da Sie wenig Eigengeschmack besitzt, passt sie gut zu den mediterranen Gerichten. So kann man Aubergine backen, kochen oder grillen. Eine Aubergine besitzt 93 % Wasser und nur 17 Kalorien auf 100g. Was leider die Aubergine sehr gerne mag ist viel Öl zum Backen oder braten. Eine Aubergine ist nicht zum Rohverzehr geeignet, sie besitzt Bitterstoffe wie das giftige Alkaloid Solanin besitzen. Diese Eierfrucht stammt, so vermutet man aus Indien. Da es ein mediterranes Gemüse ist, passen gut als Würze Thymian, Salbei, Rosmarin und Knoblauch zum Auberginen backen. Auberginen sind vielseitig in der mediterranen Küche einzusetzen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:445 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:35 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 3 Auberginen
  • 6-8 EL Olivenöl *

Für die Joghurtsauce:

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 geräucherte Knoblauchzehen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 150 ml Joghurt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 150 g Mozarella gerieben

Tomatensauce:

  • 3 Tomaten pürieren alternative Tomatenketchup
  • 1 EL Rapsöl Fläminger Genussland
  • Pfeffer und Salz
  • 1 geräucherte Knoblauchzehe
  • Schnittlauch garnieren
  • 250 g Pasta Garofolo
  • *olivenöl von Olio-Mediteraneo.com
  • Die Pasta in kochendes Salzwasser nach Anleitung kochen .(ca 16 Minuten)
  • Backofen auf 225° C O/U Hitze vorheizen.
  • Die drei Auberginen halbieren und mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann mit Olivenöl satt einstreichen und mit Pfeffer würzen. Aufs Backblech für 30 Minuten backen bis die Haut schwarz ist.
  • Die Tomaten häuten und pürieren und eine Tomatensauce herstellen. Wer will kann auch Ketchup nehmen.
  • Eine Aubergine auskratzen und das Mus mit Joghurt, Zitronensaft und Olivenöl ,Pfeffer und Salz würzen mit dem Mixerstab zerkleinern, dann das weiße der Frühlingszwiebel unter mixen. Zum Schluß die feinen grünen Frühlingsröllchen und Mozzarella unterheben.
  • Die abgeschütteten Pasta unter die Sauce heben.
  • In einen tiefen Teller Tomatensauce geben, die Auberginenhälfte, Haut nach unten, einlegen und mit der Nudelsauce belegen.
  • Schnittlauchröllchen zum Garnieren.
  • Guten Appetit
  • Wer mag gibt Roustbeefstreifen darauf.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Aubergine backen

  1. Alexandra Weiß says:

    Bei mir werden die Auberginen immer so lätschig. Gar nicht gut 🙁
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.