Auberginen-Picatta

Auberginen-Picatta Vegetarisch mit CousCous und Paprikasauce.

Eine Inspiration von „Die Küchenschlacht“ mit Johann Lafer   Auberginen Picatta mit Gemüse CousCous und Paprikasauce.

Ein perfektes Gericht  für alle die weniger Fleisch essen möchten. Die Aubergine in Ei-Parmesan-Hülle ist der richtig Fleischersatz. Das Rezept habe ich mir von Johann Lafer abgeschaut in „DIE KÜCHENSCHLACHT“ IM ZDF in der ich Finalistin 2014 war.

Ich erinnere mich immer wieder sehr gerne an die Zeit. Bei meiner „Die Küchenschlacht“ war das Publikum noch anwesend. Heute im Juli 2020 in der Corona Zeit, sind die Kandidaten mit dem Moderator, in diesem Fall Johann Lafer, im Studio.

Johann Lafer kocht in der Zeit jeden Tag ein Gericht, weil er nicht zu den Kandidaten gehen darf. Hier wird der Abstand sehr beachtet. So habe ich Freitags das Vegetarisch Gericht Auberginen-Picatta für mein Rezepte Blog ausgesucht.

Ich habe das Gericht nicht wie Johann Lafer mit Spaghetti gemacht sondern mit Gemüse-Couscous. Die wunderbare Paprikasauce gab es auch frisch dazu. Rezept findet Ihr hier.

Kalorien: 250g Aubergine-Picatta hat ca 357 Kcal
               100g Gemüsecouscous  hat ca 121 Kcal
               100 ml Paprikasauce     hat ca  32  Kcal

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:510 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:35 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Für Auberginen-Picatta:

    • 2 mittelgroße Auberginen
    • 100 g Parmesan
    • 4 EL Mehl
    • Pfeffer und Kreuzkümmel
    • 2 Eier
    • Pflanzenöl zum Ausbacken

    Paprikasauce:

    • 4 Spitzpaprika rot
    • 1 TL Sambal Oelek oder 1 Chili frisch
    • 2 Zwiebeln
    • 4 Knoblauchzehen
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL Zucker
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 150 ml Sahne
    • 1/2 TL Safranfäden
    • Pfeffer und Salz

    Gemüse-CousCous:

    • 2 Tassen CousCous
    • 2 EL Öl
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 rote,gelbe,grüne Paprika
    • 3-4 Tassen Wasser

    Vorbereitung:

    • Zuerst das ganze Gemüse waschen .
    • Paprikas entkernen, die Haut abschälen und in Streifen und feine Würfelchen schneiden.
    • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

    Auberginen-Picatta herstellen:

    • Auberginen in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
    • Die Scheiben der Aubergine in einem Teller mit Mehl wenden.
    • Parmesan reiben.
    • 2 Eier mit Pfeffer und Kreuzkümmel verkleppern. Den Parmesan unterheben.
    • Die Auberginenscheiben in die Eier-Parmesanmasse wenden und ins heiße Fett langsam ausbacken.

    Paprikasauce herstellen:

    • In einem Topf das Öl erhitzen dann Zwiebeln,Knoblauch,Paprikastreifen darin anschwitzen mit Sambal Oelek, Zucker karamellisieren, Safran dazu geben, ablöschen mit Brühe aufkochen und den Herd auf mittlere Hitze stellen.
    • Die Sahne aufgießen und das ganze 25 Minuten köcheln lassen.
    • Danach mit dem Mixstab fein pürieren.
    • Abschmecken mit Pfeffer und Salz.

    Gemüse CousCous:

    • den Vorgegarten Couscous mit den Paprikawürfel, Salz, Öl und heißem Wasser vermischen und in der Mikrowelle 6 Minuten bei 600 Watt garen.
    • Alles zusammen auf einen erwärmten Teller anrichten.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.