Auberginen

Auberginen Schiffchen gefüllt mit Rinderhack, türkische Art.

Ich schaue gerne „Das Perfekte Dinner“ im TV. Da habe ich dieses Rezept Auberginen Schiffchen gefüllt von einer Kandidatin gesehen und gleich nachgemacht.

Die Kandidatin hat das mit Lammhackfleisch gemacht. Man kann die Auberginenschiffchen auch mit Linsen-Auberginen Mus füllen. Oder das Rezept Auberginen Schiffchen mit Veggie Hack füllen.

Lange Zeit war die Aubergine ein Fremdkörper bei mir in der Küche. Als ich aber 1985 meine Marokkanische Freundin kennen und schätzen lernte in der Arabischen Küche, kam die Aubergine und Zucchini bei mir mit ins Programm.

Das erste Gericht was ich mit Aubergine und Zucchine kochte,war Ratatouille! Dann kamen noch viele andere Rezepte dazu, die Ihr hier im Food Blog findet.

Eine Portion100 Gramm gefüllte Aubergine hat 218 Kcal

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:218 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 3 Auberginen
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • Oregano, Thymian,
  • Petersilie, Schnittlauch
  • 1 Schalotte würfeln
  • Pfeffer, Salz, Chili,
  • Paprika, Kreuzkümmel

Vorbereitung:

  • Backofen vorheizen O/U Hitze 160 Grad.
  • 1 Aubergine mit der Gabel mehrfach rundum anstechen.
  • Die 2 Auberginen mit einem Schälmesser 4 Streifen Schale entfernen und im Salzwasser 10 Minuten legen, aus drücken, mit einem Messer fast halbieren und aufklappen.
  • Die 3 Auberginen dann aufs Backblech in den Backofen geben und die Schiffchen 8 Minuten, die angestochene Aubergine ca15-18 Minuten garen.
  • Die angestochene Aubergine schälen und in Scheiben schneiden.
  • Von 2 Scheiben Aubergine ein Mus herstellen, mit der Gabel zerdrücken und ins Hackfleisch kneten.
  • Das Hackfleisch mit Kräuter, Schalotte und Gewürze nach eigenem Geschmack würzen.
  • Das Hackfleisch in die Auberginen Schiffchen einfüllen, Tomaten darauf geben und für 20 Minuten im Backofen backen.

Tipp: Sollten die Auberginen zu dunkel werden mit Alufolie abdecken.

  • Auf den Teller anrichten mit Rosmarinkartoffeln, Gurkensalat und Tzatziki selber hergestellt.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.