Leineweber-Kuchen Rezept

Leineweber-Kuchen Rezept bergische Spezialität mit Kartoffeln.

Eine Spezialität aus dem Bergischen Land ist das Leineweber-Kuchen Rezept. Wenn man von einem herzhaften Pfannekuchen mit Kartoffelscheiben spricht, meint man einen Leineweber-Kuchen. Der Leineweber-Kuchen ist eine Mischung aus Reibekuchen und Pfannekuchen ein herzhaftes und sättigendes, Gericht was Führer die Weber zu essen bekamen 😀

Früher hatte jeder Weber seinen Webstuhl in der Wohnstube stehen und es wurde viel daran gearbeitete. In der Küche hatte man die Zutaten für einen Leineweber-Kuchen vorrätig und somit bekam der Weber einen herzhaften und sättigenden Leineweber-Kuchen von der Hausfrau gereicht. Das Leineweber-Kuchen Rezept habe ich von der Großmutter, die an der Wupper wohnte.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 200 ml Milch 1,5%
  • 150 ml Sprudelwasser
  • 6 rohe Kartoffeln
  • Rapsöl
  • Salzbrüte la palma Sommerfeldsalz
  • Muskat frisch gerieben
  • Pfeffer

Vorbereitung:

  • Die Zutaten Mehl, Salz, Muskat, Eier, Milch und Sprudelwasser zu einem Teig verrühren.
  • Die geschälten Kartoffeln in feine Scheiben schneiden.
  • Pfanne mit etwas Rapsöl ausstreichen und die Kartoffelscheiben einlegen.
  • Darauf kommt der Teig gleichmäßig verteilt.
  • Bei mittlerer Hitze die Kartoffelseite goldbraun backen dann den Teig umdrehen und fertig backen.
  • Guten Appetit
  • Ich gebe einen Möhren-Apfelsalat dazu.

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Leineweber-Kuchen Rezept

  1. Alexandra Weiß says:

    Das hört sich absolut interessant an. Mein Mann ist ja so ein Kartoffel-Fan. Ich glaube, dieses Rezept probier ich bald mal aus 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.