Mangold Quiche

Mangold Quiche mit Speck, Zwiebeln und Saure Gurken herzhaftes Rezept.

Heute hat Werner den frischen Mangold eingekauft. Da er ihn so sehr mag als herzhafte Mangold Quiche mit Speck wurde er von mir gebacken. Also gesagt und getan. Schon ging es los, und alle Zutaten auf den Tisch um den Teig herzustellen. Einen ganz einfachen Teig, der aus 2-1-1 Teilen hergestellt wird, also 200 g Mehl, 100g Butter, 1 Ei und Prise Salz. Alle Zutaten auf der Arbeitsplatte zu einem glatten Teig kneten. Dann in Klarsichtfolie einpacken und 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zeit wird das leckere und gesunde Mangold Gemüse gewaschen, geschnitten und mit Speck, Zwiebeln und saure Gurken angeschwitzt.Dann wird eine Eiersahne hergestellt und der Teig in eine Springform fein eingeknetet mit einem 2 cm hohen Rand. Zum Schluss die Füllung auf den Teig verteilt und mit Mozzarella bestreut. Im Backofen bei 180° C 45 Minuten so wird nun eine leckere Mango Quiche gebacken.
Ich habe heute einen Teig aus 2/3 Weizenmehl und 1/3 Dinkelmehl gemacht.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:35 Min. Garzeit:45 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb :

    Für den Teig:

    • 140 g Weizenmehl
    • 70 g Dinkelmehl
    • 1 Prise Salz
    • 120 g Butter kalt
    • 1 Ei (L)

    Für die Füllung:

    • 1 EL Öl
    • 450 g Mangold
    • 200 g Speck
    • 1 Zwiebel
    • 1 saure Gurke
    • 3-4 Eier
    • 200 ml Sahne
    • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
    • 120 g Mozzarella gerieben

    Vorarbeit:

      Teig herstellen:

      • Auf der Arbeitsplatte Mehl vermischen eine Kuhle machen, wo Ei, Salz, Butter rein kommt. Dass alles gut kneten, bis es ein schöner glatter Teig geworden ist. Den dann in Klarsichtfolie einpacken und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

      Füllung herstellen:

      • Mangold gründlich waschen, in feine Spalte schneiden, Zwiebel schälen und in Würfelchen schneiden. Wenn der Speck nicht in Würfel geschnitten ist, bitte schneiden.
      • Die Eier und Sahne gut verschlagen und würzen mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss.
      • Backofen vorheizen auf 180°C .
      • Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einstreichen.
      • Die Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebeln, Speck und Gurke andünsten, Mangold unterheben und 6 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen. Dann den Deckel entfernen und abkühlen lassen. Erst dann die Eiersahne bevor es auf den Teig kommt vermischen.
      • Den Teig aus der Folie nehmen und auf den Springformboden gleichmäßig verteilen und andrücken, den 2 cm hohen Rand mit hochdrücken.
      • Jetzt kommt die Eiersahne an das Mangold-Gemüse und auf den Teig in der Springform und wird mit Pfeffer gewürzt aus der Mühle.
      • Darauf jetzt den Käse verteilen und in den Backofen bei 180°C weitere 45 Minuten Backen.
      • Sollte er zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

      Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

      2 Responses to Mangold Quiche

      1. Alexandra Weiß says:

        Kann ich das auch nur mit Weizenmehl machen? 🙂
        Lieben Gruss
        Alexandra

        • MonikaMonika says:

          Ja Alexandra, einen ganz einfachen Teig, der aus 2-1-1 Teilen hergestellt wird, also 200 g Mehl, 100g Butter, 1 Ei und Prise Salz.
          Viel Erfolg, ich sage nur lecker
          Gruß Monika

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.