Möhren-Ingwer-Kokossuppe

Möhren-Ingwer-Kokossuppe, Rezept mit Glasnudeln asiatisch, vegetarisch.

Heute gibt es eine leichte Möhren-Ingwer-Kokossuppe. Das Rezept ist vegetarisch mit Glasnudeln nach asiatischer Art.
In Thailand und Vietnam habe ich die Suppe sehr gerne gekocht. In Hua Hin auf dem Wochenmarkt gab es Süßkartoffeln die sehr schmackhaft in der Möhren-Ingwer Kokossuppe sind.
Wichtig ist das die Möhren-Ingwer-Kokossuppe leicht nach Ingwer schmeckt und eine leichte schärfe abgibt. Was ganz lecker in der Suppe schmeckt, ist statt Fisch oder Fleisch, die Mihoen Glasnudeln mit einem Tropfen Sesamöl.
Die Glasnudeln lassen sich vielseitig in der asiatischen Küche einsetzen. Man kann die Glasnudeln braten oder frittieren. In Salat, Suppen und Eintöpfe gekocht geben. Wenn man die Glasnudeln im Wasser einweicht, sehen sie etwas glasig aus, daher sagt man Glasnudel dazu.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 500 g Möhren
  • 2 Stück Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 15 g Ingwer
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 EL Kokosöl
  • 4 Päckchen Mihoen Glasnudeln
  • Sesamöl
  • zum Garnieren
  • Möhrenstreifen
  • Möhren, Kartoffeln, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen.
  • Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch fein klein hacken.
  • Möhren und Kartoffeln in Würfel schneiden.
  • Die Gemüse aufkochen.
  • Topf aufstellen und Kokosöl schmelzen, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch glasig dünsten.
  • Ablöschen mit der Brühe und aufkochen, dann Möhren und Kartoffelwürfel dazugeben Prise Salz unterrühren aufkochen lassen und den Deckel auflegen.
  • Hitze klein stellen und 20 Minuten köcheln. Herd ausmachen.
  • Jetzt kommt die Kokosmilch dazu, kurz aufkochen und mit einem Mixstab pürieren, abschmecken.
  • Die Glasnudel in kochendem Wasser ziehen lassen ca. 4-6 Minuten.
  • Glasnudeln abschütten, in einen tiefen Teller geben mit Sesamöl betropfen.
  • Die heiße Suppe angießen und garnieren mit Möhrenstreifen.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.