Rezept Tacos

Rezept Tacos mexikanisch Tortilla aus Maismehl frisch backen

Schon sehr lange möchte ich ein Rezept Tacos selber machen. Von meiner Freundin Pilla endlich Tortillas selber nachbacken. Als ich im türkischen Lebensmittelgeschäft nach Couscous suchte, fand ich das Maismehl, um die so geliebten Tortillas für meine Familie zu backen, um dann mit vielen Zutaten die Tacos herzustellen.
Nun war es so weit, nach 20 Jahren das erlernte Rezept Tacos und Tortilla herzustellen. Ich erinnere mich noch sehr gut, als Pilla mir Schritt für Schritt gezeigt hat, wie der Teig für die Tortilla sein muss. Ich zeige es hier mit Fotos, wie es Schritt für Schritt gemacht wird.  Es war eine wunderbare Lehrstunde in der Küche von Pilla. Die Mexikanerin ist mit einem Spanier verheiratet und Sie haben zwei ganz süße Jungs von 3 und 5 Jahren. Heute leben sie schon fast 12 Jahre in Spanien, Nähe Barcelona.

Und so werden nun die Tortillas hergestellt aus Maismehl, Weizenmehl, Salz, Öl und Wasser. Zuerst werden die Mehlsorten mit dem Salz gemischt dann kommt das Öl mit dem Wasser dazu und alles wird gut verrührt und danach gründlich geknetet. Bitte nicht aufgeben, weil man denkt, der Teig will nicht zusammenbleiben. Erst wenn das Mehl im Teig zu kleben beginnt, bekommt man einen guten Maisfladenteig hergestellt. Der Teig soll nicht zu trocken sein er soll elastisch, geschmeidig sein, darf aber auch nicht kleben.
Wenn der Teig fertig ist, wird er wie Nudelteig in Klarsichtfolie eingewickelt und zum Ruhen gelegt. In der Zeit werden die Salate geputzt, Möhren geschält und geraspelt, Weißkohl geraspelt und eingestampft.  Die Meeresfrüchte gewaschen, getrocknet und gewürzt.  Wer mag nimmt frischen Spinat, ich habe frischen Bärlauch aus dem Garten genommen, und dünste ihn in Knoblauchöl und gebe noch Tomatenstücke dazu.
Dazu mache ich einen Sauerrahm Dip mit Knoblauch und Chili und eine Chilisauce. Ich habe meinen selber eingekochten Tomaten Chutney gereicht.
Es ist ein Essen, was man mit den Fingern isst. Ähnlich wie ein Döner gegessen wird.

 

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:378 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Tortillas herstellen:

    • 150 g Maismehl
    • 50 g Weizenmehl Type 405
    • 1/2 Tl. Salz
    • 2 El. Olivenöl (alternative Gewürzöl)
    • 110 ml Wasser

    Sauerrahm Dip:

    • 1 Becher Sauerrahm
    • 1 Knoblauchzehe gepresst
    • Chili aus der Mühle
    • Pfeffer und Salz
    • 1/2 Tl. Zitronensaft

    sontige Zutaten:

    • fertige Chilisauce
    • 4-6 Möhren
    • 1/2 Weißkohl
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Tomaten
    • 3 Knoblauchzehe
    • 500 g Bärlauch frisch (alternativ Blattspinat)
    • Pfeffer und Salz, Ingwer frisch oder Pulver
    • 1 El. Austernsauce
    • 1/2 Tl. Zitronensaft oder Essig
    • Tiefkühl Meeresfrüchte
    • Alufolie und Klarsichtfolie

    Vorbereitung:

      Teig Tortillas herstellen:

      • Mehlsorten mit Salz vermischen und dann die Flüssigkeit mit Öl dazugeben vermengen und sehr lange und gründlich verkneten, bis es ein geschmeidiger aber nicht klebender Teig ist.
      • In Klarsichtfolie einpacken und für 20 Minuten ruhen lassen.
      • Der Teig darf nicht austrocknen.

      Sauerrahm Dip herstellen:

      • Alle Zutaten gründlich vermischen, Becher Sauerrahm, die geschälte Knoblauchzehe pressen, Chili aus der Mühle, Pfeffer und Salz und Zitronensaft, abschmecken.

      Zutaten:

      • Möhren schälen und fein reiben, würzen mit Ingwer frisch reiben und ein paar Tropfen Öl und Zitronensaft.
      • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
      • Weißkohl fein raspeln und weich stampfen, würzen mit Pfeffer und Salz etwas 1/2 Tl. Zitrone oder Essig unterheben.
      • Bärlauch waschen und trocken schleudern.
      • Tomaten in Würfel schneiden.
      • Jetzt die Tortillas herstellen, den Teig nochmals kneten, teilen und in 10 gleich große Kugeln formen. Die werden dann zwischen Klarsichtfolie zu einem dünnen Maisfladen von einem Durchmesser 13 cm ausgerollt und ausgestochen.
      • Zwei Pfannen heiß werden lassen und ohne Fett die Fladen von beiden Seiten je 2-3 Minuten knusprig ausbacken.
      • Bitte in einen Topf mit Deckel verschließen und warmhalten oder in Alufolie einschlagen und da warmhalten.

      Den Bärlauch in einem Wok (alternativ eine Pfanne oder Topf) dünsten:

      • Knoblauchöl erhitzen und den Bärlauch kurz darin dünsten die gewürfelten Tomaten dazugeben, würzen und in eine Schüssel umfüllen. In der gleichen Pfanne nochmals Knoblauchöl erhitzen und die Meeresfrüchte ca. 5 Minuten darin bewegen mit Austernsauce abschmecken alles nochmals Rühren.
      • Nun können wir alles auf einen Teller anrichten oder schichten. Die Maisfladen, Tortillas sind schön knusprig also als Fingerfood geeignet werden daher mit Gemüse und Salat gereicht und jeder isst, wie er es mag. Dazu habe ich meinen Tomaten Chutney gereicht.
      • Guten Appetit

      Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

      2 Responses to Rezept Tacos

      1. Alexandra Weiß says:

        Einfach super. Und je nach Laune kann man mit der Füllung auch abwechseln.
        Lieben Gruss
        Alexandra

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.