Schwarzer Knoblauch

Schwarzer Knoblauch veredelt,fermentiert gekauft auf dem Flachsmarkt in Goch.

Man kann veredelten, fermentieren schwarzen Knoblauch in Feinkostläden kaufen. Um so mehr war ich begeistert auf dem Flachsmarkt in Goch einen Händler getroffen zu haben, der die Delikatesse Schwarzer Knoblauch hatte.

Schwarzer Knoblauch ist eine kulinarische Delikatesse mit einem leicht süß-sauren Geschmack. Viele schmecken da einen leichten Lakritz-Geschmack andere eher einen Pflaumenmus, ich finde er schmeckt etwas süß-nussig. Ein Edler Geschmack.

Es ist ein weißer Knoblauch der durch die Fermentierung schwarz wird. Er ist dann weich und leicht cremig. Dann sagt man der schwarzen Knolle eine gesunde Wirkung nach.

Der schwarze Knoblauch lässt sich vielseitig einsetzen. Zu Spaghetti, Fisch, Fleisch, Geflügel, Champignon, Butter, Sauce, Salat zu Marinaden ist er gut geeignet. Er verursacht kein Mundgeruch, hat 10 x mehr Antioxidantien.
Hier zwei Beispiele: Schwarze Knoblauchbutter und gemischter Salat mit gebratenen Jakobsmuscheln und Schwarzem Knoblauch.

Ich wurde gefragt ob man den Schwarzen Knoblauch selber herstellen kann! Ja es soll im Reiskocher gelingen. Ich habe es noch nicht ausprobiert. Da ich einen Reiskocher besitze, werde ich es ausprobieren und dann darüber berichten.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:4 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • Warenkorb

Schwarze Butter:

  • 100 g Butter
  • 1/2 Schwarze Knoblauchknolle /6-8 Zehe
  • 1/2 TL Salz

Geräuchete Knoblauchbutter:

  • 100 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Knolle Geräucherten Knoblauch

Gemischter Salat mit Tomaten:

  • 6 Jakobsmuscheln
  • Mehl,Pfeffer, Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 schwarze Knoblauchzehen zum Garnieren

Basilikumdressing:

  • 2 geräu. Knoblauchzehen
  • 12 Basilikumblätter
  • 2 EL weissen Balsamico Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL geriebenen Parmesan
  • Pfeffer & Salz

Herstellen der schwarzen Butter:

  • Butter mit Salz vermischen und die schwarzen Knoblauchzehen schälen und dann unter kneten.
  • Den geräucherten Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden dann zur Butter mit Salz verkneten.
  • Gemischter Salat und Tomaten waschen und auf einen Teller anrichten.

Den Basilikum-Dressing herstellen:

  • Alle Zutaten gut vermischen und über den Salat geben.
  • Die Jakobsmuscheln unter kaltem Wasser abspülen und trocknen, Pfeffer und Salzen. In Mehl oben und unten bemehlen.
  • Pfanne bei hoher Hitze mit Butterschmalz erhitzrn und die Jakobsmuscheln in dem Butterschmalz jeweils von beiden Seiten 1 1/2 Minuten braten zum Schluss noch etwas schwarze Butter drüber laufen lassen. Anrichten mit feinen Scheiben schwarzen Knoblauch und groben Salz anrichten.
  • Auf den Salat anrichten
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.