Confierter Knoblauch

Confierter Knoblauch ein Rezept mit geräuchertem Knoblauch und Chili.

In meiner Küche wird sehr viel Knoblauch gebraucht. Wenn ich zu viele Knoblauchknollen gekauft habe,wird  confierter Knoblauch daraus gemacht, der 6 Monate haltbar ist.

Das confitieren nimmt dem Knoblauch die Schärfe und macht ihn sehr bekömmlich. Knoblauch ist bei meinen mediterranen Gerichten unverzichtbar. Da ich im Sommer frischen Knoblauch in großen Menge besorge, kann ich den frischen Knobi zu vielen Sachen veredeln.
Ich räuchere den Knoblauch selber oder mache Knoblauch-Creme, Knoblauchmajonnaise, Knoblauchchips.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Gläser Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:135 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 3 große Knollen frisch oder geräuchert
  • 5 Chili frisch
  • 200 ml Olivenöl

Bratenthermometer:

  • das Öl auf 70-75 Grad erhitzen und halten.
  • Die ganzen Knoblauchzehen im Öl 2-3 Stunden confieren.
  • Man kann das mit Chili auch so machen.
  • Wenn die Knoblauchzehen weich sind kommen sie mit dem Öl in ein steriles Glas und werden fest verschlossen.
  • Das Glas auf den Kopf stellen für 8 Minuten dann drehen und abkühlen lassen.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.