Wirsing-Kartoffel Plätzchen

Wirsing-Kartoffel Plätzchen, Kartoffelpuffer leicht und lecker kochen

Jetzt im Neuen Jahr möchte ich Wirsing-Kartoffel Plätzchen, Kartoffelpuffer kochen, weil ich ein wenig auf Kalorien achten möchte.
Dieses Gericht besteht aus gute Zutaten. Ich habe etwas Bacon für den Geschmack dazugegeben. Man kann aber die Wirsing-Kartoffel Plätzchen auch ohne Bacon herstellen. Ohne Bacon sind die Wirsing-Kartoffel Plätzchen auch für Vegetarier geeignet.

Wer keine Mandelsplitter mag, kann auch das austauschen und Erdnüsse rösten, fein hacken und unterheben. Ich wünsche guten Appetit.

Diese Wirsing-Kartoffel Plätzchen können als Beilage mit Schweinebraten, Rinderbraten oder Fisch mit Saucen serviert werden.
Viele kochen heute vegetarisch um immer mehr von Fleisch und Fisch Gerichten ab zukommen. So kann man dieses Rezept mit Wirsing und Kartoffeln auch als Fleischlose Frikadelle backen und mit Saucen servieren. Lecker dazu eine frisch gekochte Tomatensauce, Kräutersauce, Bêchamelsauce, Süßsaure Sauce und mehr.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:263 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:25 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Kartoffeln Stampfen im Topf

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Bacon
  • 1 Ei
  • 1 Tl Margarine
  • 15 g Mandelsplitter
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer, Salz und Muskat frisch gemahlen
  • Paniermehl, Weißbrot gerieben
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • Kartoffel schälen und in Salzwasser gar kochen etwas erkalten lassen.
  • Mandeln in der Pfanne ohne Fett rösten und dann in eine Schüssel geben.
  • Die geschälte Zwiebel und Knoblauch in ganz feine Würfel schneiden.
  • Den Strunk und die dickenRippen vom Wirsing entfernen und fein schneiden.
  • Margarine in die Pfanne mit den Würfel Bacon anbraten Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und andünsten.
  • Den Wirsing dazugeben und gut würzen mit Pfeffer und Salz, Kreuzkümmel verrühren und den Deckel auflegen und das ganze 5 Minuten dünsten lassen.
  • In der Zeit werden die Kartoffeln gestampft und mit Muskatnus und Salz gewürzt. Das Ei dazugeben und vermischen.
  • Nun das Wirsinggemüse unter den Katoffelstampf geben und verrühren.
  • Sollte es zu feucht sein Paniermehl oder Weißbrot untergemischt.
  • In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die geformten Wirsing-Kartoffel Plätzchen goldbraun ausbacken.
  • Auf einen Teller anrichten und Zitronenschmand dazureichen. Mit Tomate und Gurke garnieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Wirsing-Kartoffel Plätzchen

  1. Alexandra Weiß says:

    Das geht bestimmt auch mit Spinat, oder? 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. eva.barnas says:

    Das Rezept klingt wirklich ganz besonders gut
    glg Eva

  3. Beate says:

    Und wieder mal ein Tolles Rezept werde es nachkochen LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.