Buchteln backen

Buchteln backen Süßgebäck eine österreichische Leckerei zum Kaffee oder Tee.

Heute habe ich Lust auf Buchtel backen Süßgebäck aus Österreich. In der österreichischen und böhmischen Küche werden Buchteln mit Plaumenröster, Marmelade, Rübenkraut oder Quark gegessen. Mit Video

Ich habe meinen selbst gemachten Pflaumenmus serviert. Das war genau, wie es uns schmeckt.

Buchteln sind ein typisches böhmisches Gericht, was alle anliegenden Staaten mit übernommen haben.
Bekannt sind die Buchteln in Wien von dem noch heute 83-jährigen Besitzer vom Café Hawelka.

Wie ich erfahren habe, gibt es sehr viele Variationen der Buchtel. Rohrnudel, sagt man in Bayern und in der Pfalz. Ofennudel oder Wuchteln sagt man in Tschechien, Polen, Slowakin, Schlesien.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Portionen Brennwert:245 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:55 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 120 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 2 Eier (L)
  • Prise Salz
  • 125 g Butter (weich)

Auflauform:

  • Butter (zum Einfetten)
  • 1 EL Zucker
  • Butter flüssig (zum bestreichen der Buchteln)

Buchteln bestreuen:

  • 2 EL Puderzucker
  • Die warme Milch mit der Trockenhefe und Zucker in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethaken geben. Die Zutaten mit einem Schneebesen rühren, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Dann das Mehl, Eier, Butter und eine Prise Salz in die Schüssel dazugeben. In der Küchenmaschine die Zutaten zu einen geschmeidigen Teig kneten.
  • Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit etwas Zucker ausstreuen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 langen Strängen formen. Je 6 Stücke abschneiden und die 12 Teig-Portionen mit den Händen zu Kugeln formen. Mit etwas Abstand zueinander in die Form setzen.
  • Noch einmal abdecken und ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • In dieser Zeit den Backofen vorheizen 180 Grad O/U Hitze.
  • Die Buchteln vor dem Backen mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen. In den Ofen schieben und 25-30 Minuten backen.
  • Solange die Buchteln noch warm sind mit Puderzucker bestäuben.
  • Ich serviere selbst gemachten Pflaumenkompott dazu.
  • Guten Appetit!

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.