Burrito kalifornischer Art

Burrito kalifornischer Art mit Spiegelei im Backofen.

Auf der kulinarischen Reise durch Kalifornien kann man einen Burrito kalifornischer Art mit Spiegelei essen. Sonst ist man daran gewöhnt, die Tortilla gefüllt und aufgerollt zu essen.          Mit Video zum Anschauen 🙂
Hier kann man im Land durch so viele Kulturen und Nationalitäten eine vielseitige Küche probieren und genießen.
Der Burrito kalifornischer Art mit Spiegelei ist da so ein leckeres Rezept, dass ich Euch hier vorstellen mag. Es ist ein Geschmackserlebnis mit den gebackenen Kichererbsen, Spitzpaprika und Kirschtomaten, verfeinert mit dem Gewürzöl.

Dieses Rezept habe ich für die FB Gruppe „Unsere Küche kocht mit uns“ verfasst, da ich in der letzten Woche im Januar 2021 den Road Trip Kalifornia mit Rezepten begleite.

Vielen Dank an Edith K. das ich mit meinen Rezepten dabei sein darf 🙂

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:705 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1Glas Kichererbsen 220g
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Rosenpaprika, Chilipulver, Pfeffer, getr. Oregano
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 200 g Kirschtomaten
  • 100 g Schmand oder Créme fraich
  • 2 Weizentortillas fertig
  • 50 g geriebenen Gouda
  • 2 -3 Eier
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 Stiele Oregano
  • Backpapier
  • Backpapier auf Backblech legen.
  • Backofen vorheizen auf O/U Hitze 200 Grad.
  • Gewürze mit Öl vermischen.
  • Créme Fraich oder Schmand mit Paprikapulver verrühren.
  • Spitzpaprika waschen und Kerne entfernen in Scheiben schneiden.
  • Kirschtomaten waschen und trocknen.
  • Kichererbsen ins Sieb geben und das Wasser ablaufen lassen.
  • Aufs Backblech Spitzpaprika,Kirschtomaten und Kichererbsen geben, mit Gewürzöl beträufeln und in den vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.
  • Die Weizentortillas mit Paprikacreme bestreichen dann mit geriebenen Gouda bestreuen, die Ecken einschlagen und für die restlichen 10 Minuten in den Backofen geben.
  • In der Zeit die Spiegeleier backen und Bacon ausbacken.
  • Die gebackenen Tortillas mit Kichererbsen, Tomaten, Paprika, Spiegelei und Bacon belegen. Mit Oreganoblättchen garnieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.