Spaghetti Gericht

Spaghetti Gericht De luxe mit Pfifferlinge und Garnelen.

Was ganz Besonderes gibt es heute Mittag, mein Spaghetti Gericht De luxe mit Pfifferlinge, Garnelen, Schwarzer Knoblauch und Trüffel gerieben.

Eine kulinarische Delikatesse ist der schwarze Knoblauch. Er hat einen leicht süßsauren Geschmack. Viele schmecken da einen leichten Lakritzgeschmack oder eher wie Pflaumenmus. Mir schmeckt es etwas süßnussig. Der schwarze Knoblauch hat einen edlen Geschmack.
Ich berichte auf meinem Food Blog über den Schwarzen Knoblauch.
https://koch-rezepte.me/rezepte/schwarzer-knoblauch/

Als Delikatesse wird auch der geriebene Trüffel in nativem Olivenöl extra angeboten. Auch der Geschmack ist fein und passt sehr gut zu diesem Gericht. Geriebener Trüffel hat ein leichtes Aroma und einen feinen Geschmack.

1 Portion Spaghetti Gericht mit Pfifferlinge Garnelen hat 485 Kalorien

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:485 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 140 g Spaghetti trocken
  • Salz
  • 6 Garnelen (4 davon geschält)
  • 4 Knoblauchzehen (Schwarzer Knoblauch)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 g TK Pfifferlinge
  • 60 ml Weißwein
  • 5 Stiele Petersilie
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Trüffel gerieben

Vorbereitung:

  • Wasser mit Salz kochen. Die Spaghetti darin al dente kochen.
  • 1 Kelle Nudelwasser aufbewahren,kommt später zu den Nudeln.
  • Garnelen kurz braten und in Stücke schneiden.
  • Die Pfifferlinge in Öl anbraten mit Wein ablöschen. Würzen mit Pfeffer und Salz , Thymian, Schwarzen Knoblauch, Zwiebelwürfel.
  • Petersilie fein hacken.
  • Alle Zutaten zu den Nudeln geben und untermischen auch den geriebenen Trüffel.
  • Anrichten auf vorgewärmten Teller, garnieren mit 1 Garnele und Petersilie.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.